parajumpers s atmungsapparat pferd

parajumpers outlet atmungsapparat pferd

bersicht Medikamente für Tiere Pferd > Atmungsapparat

Pferd > AtmungsapparatEQUI 2000 HUSTEXErgänzungsfuttermittel für Pferde Anwendungsgebiete EQUI 2000 HUSTEX setzt sich aus 12 speziell aufeinander abgestimmten Heilpflanzen zusammen, welche im Bereich der Atmungsorgane anregend, regulierend und kräftigend wirken. Allgemeines therische le stärken das Immunsystem und haben antimikrobielle Eigenschaften; dadurch verringert sich das Risiko einer Atemwegserkrankung deutlich. Zusätzlich entfalten die ätherischen le ihre entzündungshemmende, krampf und schleimlösende Wirkung besonders im Bereich der Bronchien. Durch die schleimlösende Komponente wird der Schleim verflüssigt und transportfähig gemacht. Die Entkrampfung bewirkt eine Erweiterung der Bronchien, so daß der Schleim noch besser abtransportiert werden kann. Die entzündungshemmende Komponente bewirkt letztlich eine Beruhigung der beanspruchten Bronchien sowie eine Reduzierung des Hustenreizes. Schleimstoffe bilden eine Schutzschicht auf den Schleimhäuten des Atemapparates, wodurch einerseits die Anfälligkeit für Erkrankungen, besonders von Stauballergien, deutlich reduziert wird und andererseits bestehende Entzündungen und Reizungen rasch gelindert werden. Gerbstoffe bewerkstelligen eine Veränderung der Maul und Rachenschleimhaut, so daß sich Krankheitserreger nur noch schwer festsetzen können; zusätzlich wirken sie im Rachenbereich schmerzstillend und entzündungshemmend. Flavonoide haben neben entzündungshemmenden Eigenschaften eine hemmende Wirkung auf das Wachstum von Viren. Vitamin C stimuliert die körpereigene Abwehr, wodurch das Immunsystem beim Kampf gegen Viren und Bakterien besonders gestärkt wird. Karotinoide werden vom Organismus zu Vitamin A umgebaut, welches die Immunabwehr stabilisiert und die Regenerationsfähigkeit der Schleimhautzellen deutlich verbessert. Saponine verändern die Schleimkonsistenz und erleichtern dadurch das Abhusten. Neben dem hohen Gehalt an Saponinen hat Süßholz noch eine entzündungshemmende und antiallergische Wirkung. Flechtensäuren aus dem Islandmoos haben einen deutlichen antibakteriellen Effekt und schützen so den Atemapparat vor Infektionen. Inhaltsstoffe Rohprotein 11,1 % Rohfaser 18,3% Rohasche 12,6% Rohfett 4,7 % Zusammensetzung Spitzwegerichkraut, Süßholzwurzel, Fenchel, Thymian, Isländisch Moos. Eibischblätter, Kornblumenblätter, Hagebuttenschalen, Lungenkraut, Malvenblüten, Schlüsselblumenblüten, Stiefmütterchenkraut Dosierung und Anwendung Pferde (500 kg): 50 g/Tag; Fohlen, Jungpferde, Ponys: 30 g/Tag entweder über das Futter oder als Tee geben. 1 Meßbecher EQUI 2000 HUSTEX (Krauter geschnitten) entspricht ca. 60 g; 1 Meßlöffel EQUI 200d HUSTEX (Pellets) entspricht 20 g. Dauer der Anwendung Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Fütterungsdauer mindestens 3 Wochen betragen. Die Fütterung über einen längeren Zeitraum oder ganzjährig ist problemlos und verbessert die Resultate. Konzentrat aus 20 naturbelassenen Kräutern. Wissenschaftliche Informationen Abwehrschwäche und Erkrankungen der Atemwege beim Pferd Erkrankungen der Atemwege sind ein ständiges Problem in der Pferdehaltung. Von der Früherkennung und der richtigen Beurteilung zu Beginn oft harmlos erscheinender Störungen sowie von einer rechtzeitig eingeleiteten und konsequent durchgeführten Therapie mit Begleitmaßnahmen hängt vielfach die Nutzungs und damit die Lebensdauer eines Pferdes ab. Gesunde, ungestresste und korrekt geimpfte Pferde besitzen zwar eine ausreichende lokale und humorale Immunität und lokale Mechanismen, um Viren und Bakterien in den Atemwegen an der Vermehrung zu hindern. Nach Lindner (1990) kommt es aber insbesondere bei Pferden von unerfahrenen oder zu ehrgeizigen Besitzern häufig zu einer Schwächung des Abwehrsystems und dadurch bedingten Atemwegserkrankungen durch körperliche Belastung bzw. relative berforderung, auf Turnieren oder Rennen, aber auch bei Ausritten oder Dressur mit untrainierten Pferden (1 Stunde Bewegung, 1 Woche Stallruhe) mangelhafte Stallhygiene, schlechtes Stallklima, vor allem hoher Ammoniakgehalt (scharfer Geruch) und Staub meist zu energiereiche Fütterung. bei Sportbelastung keine angemessene Versorgung mit Mineralstoffen Krankheiten, vor allem Parasiten häufigen Milieuwechsel, durch Reisen zu Turnieren. der Transport selbst schwächt die Abwehrfähigkeit der Tiere ganz erheblich. hoher Infektionsdruck überfordert ihr Immunsystem zusätzlich Arzneimittelmißbrauch, wie die unkritische Gabe von Antibiotika oder Cortison. Impfen in Streßsituationen. Ein weiterer Grund für Abwehrschwäche gegen sonst banale Krankheiten ist der Rückgang der Vielfalt an für das Bronchialsystem wichtigen Kräutern auf den intensiv genutzten Pferdeweiden. Kräuter dienen im Rahmen der Ernährung der Steigerung der natürlichen Abwehrkräfte. der Atemwege. Bei der Abwehr von Reiz oder Schadstoffen und viralen oder bakteriellen Infektionserregern spielen die Schleimproduktion der Epithelien der Atemwege und der Abtransport des Schleims eine erhebliche Rolle. Bei abwehrgeschwächten Tieren kann übermäßig Schleim produziert und zu wenig abgehustet werden. In diesem Milieu entstehen optimale Bedingungen für eine Vermehrung von Primär oder Sekundärerregern. Die Mucostase sollte bei allen Therapiemaßnahmen gegen Erkrankungen der Atemwege mit bedacht werden. Neben der Kausaltherapie können hier Naturprodukte, wie Kräuter, eingesetzt werden, die die allgemeine Abwehrfunktion und den natürlichen Säuberungsmechanismus der Atemwege unterstützen. EQUISTRO SECRETA pro enthält 20 naturbelassene, hochwertige Kräuter und die Vitamine A, E und C. Die Verabreichung an instabile und erkrankungsgefährdete Pferde dient der Unterstützung der physiologischen Abwehrkräfte und der natürlichen Säuberung des Bronchialsystems. Vitamin A erhöht die körperliche Widerstandskraft gegen Infektions und Invasionskrankheiten und steigert ebenso wie Vitamin E die Antikörperbildung. Vitamin C wird täglich benötigt, um den Schutz vor Infektionen und Belastungen aufrechtzuerhalten. Praktische Vorteile von EQUISTRO SECRETA pro sind die einfache Anwendung über das Futter, die gute Verträglichkeit und die gute Aufnahme durch die Pferde. Probleme bei der Dopingkontrolle sind nicht zu erwarten. Anwendung Darreichung Pferd 500 kg Bereich Tagesration Zeitraum Allgemein Zur Stärkung des Bronchialsystems und der Abwehrkräfte 12,5 25 g täglich, in den ersten Tagen sollte die Menge verdoppelt werden Fohlen 6 12,5 g Mittlere Rassen: wie Haflinger,
parajumpers s atmungsapparat pferd
Appaloosa, Quaterhorseetc. = obiger Ration. Kleine Rassen: wie Isländer, Shetlandpony, etc. = obigerRation. Analyse Zusammensetzung Traubenzucker, DLMethionin, LLysin, Vitaminvormischung, Kaliumchlorid, Magnesiumgluconat Gehalt an Inhaltsstoffen Rohprotein 18,0 % Rohfett 0,0 % Rohfaser 0,0 % Rohasche 6,5 % Calcium 0,1 % Phosphor 0,0033 % Magnesium 0,9 % Natrium 1,18 % Gehalt an Zusatzstoffen/kg Vitamin E 100.000 mg Vitamin B1 7.200 mg Vitamin B2 7.200 mg Vitamin B6 1.350 mg Vitamin B12 45.000 mcg Cholinchlorid 6.480 mg Nikotinsäure 13.500 mg CaPantothenat 4.500 mg Eisen 2.200 mg Inositol 2.250 mg Zink 800 mg Darreichungsform Paste, Ergänzungsfutter Handelsform 1 Dose 800 gZum ShopEQUISTRO SECRETA PRO

HippoCare SekrolytErgänzungsfuttermittel für Pferde Allgemeines HippoCare Sekrolyt ist ein Ergänzungsfuttermittel in Granulatform, welches zur symptomatischen Behandlung von allen Erkrankungen der Atemwege eingesetzt worden sollte. Allergien, chronisch obstruktive Bronchitiden etc.) HippoCare Sekrolyt eignet auch für den längerfristigen Einsatz zur unterstützenden Behandlung bei chronischen Atemwegserkrankungen und ist dabei dopingfrei! Das Granulat besteht aus einer ausgewählten Kombination von Extrakten aus Heilpflanzen mit vitalisierenden, schleimlösenden und antiseptischen Eigenschaften. Es werden in dieser Formulierung die natürlichen Wirkstoffe der Pflanzen, besonders das Methvlcystein (aus der Brunnenkresse) und das Isothiocyanat (aus Brokkolisprossen) für Spaltung und Abtransport des Schleimes sowie zur Abwehrsteigerung genutzt. HippoCare Sekrolyt wird von den Pferden wegen seines guten Geschmackes sehr gut aufgenommen. Anwendungsgebiete HippoCare Sekrolyt dient sowohl der Vor und Nachsorge, als auch der therapiebegleilenden Maßnahme bei allen Atemwegserkrankungen der Pferde. Es fördert die natürliche Reaktivierung physiologischer Funktionsabläufe der Bronchialschleimhaut. HippoCare Sekrolyt trägt zur Erhaltung und Kräftigung der Alemfunktion bei und kann so für eine Verbesserung der Sauerstoffaufnahme sorgen. Die Atemwege Freie Atemwege sind Voraussetzung für eine gute Sauerstoffversorgung Ihres Pferdes. Damit kann es auch mehr Leistung bringen. Bei Erkrankungen der Atemwege, zu denen der Nasen Rachenraum, die Luftröhre und die Bronchien der Lunge gehören, wird von deren Schleimhäuten eine zähe Masse gebildet. Diese löst den Hustenreiz aus. Aber die Atemmuskulatur ist meist verkrampft. Warum Sekrolyt Der gebildete Schleim muss, um die Luftwege wieder frei zu bekommen, gelöst und abtransportiert, also abgehustet werden. Die Atemmuskulatur braucht dazu krampflösende Substanzen. Das im HippoCare Sekrolyt enthaltene Methylcystein aus der Brunnenkresse wirkt genauso wie Acetylcystein schleimlösend. Dessen Wirkung wird unterstützt durch eine ausgewogene Mischung von seit langem bewährten Heilkräutern. Speziell Thymian unterstützt das Methylcystein. Fenchel wirkt gleichzeitig entkrampfend, Islandmoos und Gewürznelken haben eine antiseptische und reizmildernde Wirkung. Die Stoffe der Süßholzwurzel fördern das Abhusten. Diese Kräuterkombination findet man auf keiner Weide. Anwendung: HippoCare Sekrolyt eignet sich als Futterergänzung bei allen Atemwegserkrankungen, die mit einer vermehrten Schleimbildung einhergehen. HippoCare Sekrolyt kann auch das ganze Jahr über verfüttert werden, insbesondere bei chronisch obstruktiven Bronchitiden (COB) sowie bei allergischen Hustern. Das Isothiocyanat aus Brokkolisprossen mildert die allergischen Reaktionen. HippoCare Sekrolyt wirkt nicht nur, sondern schmeckt den Pferden auch. Inhaltsstoffe Rohprotein 10.0 %, Rohasche 8,2% Rohfett 0.5 %, Rohfaser 3,1% Zusammensetzung pro 100 g 175 mg Brunnenkresse (= stand. 75 mg Methylcystein SO2 ) 100 mg Brokkolisprossen (= stand. 20 mg Isothiocyanat Thioredoxin) 125 mg Süßholzwurzel 100 mg Eichenrinde 50 mg Thymian 50 mg Islandmoos 50mg Kalkalgen (Calciumphosphate) 25 mg Eenchel 25 mg Gewürznelken 25 mg Huflattich 10 mg Sipernat (SiO2) 90 mg Fruktose und H2O 50 mg Zucker Empfohlene Fütterungsmenge pro Tag Pferde 50 g Fohlen 25 g HippoCare Sekrolyt sollte mindestens 12 24 Tage lang verabreicht werden. Eine ununterbrochene Fütterung über das ganze Jahr ist selbstverständlich möglich und je nach Fall empfehlenswert! kühl und trocken lagernZum ShopHippoCare Sekrolyt

Sekrosan PelletsErgänzungsfuttermittel zur Unterstützung der Bronchialfunktion Pellets Für Tiere: Pferde Eigenschaften: Die heutigen Haltungs und Fütterungsbedingungen beim Pferd tragen zur Entwicklung von Störungen im Bereich der Atemwege über eine gestörte Sekretion (Dyskrinie) bei. Die Aufnahme von Kräutern mit dem Futter, wie sie für das Pferd natürlich ist und heute bei einseitiger Fütterung fehlt, unterstützt die Erhaltung der ungestörten Bronchialfunktion mit physiologischer Schleimsekretion. SEKROSAN PELLETS enthält eine spezifische, hocheffektive natürliche Kräutermischung. SEKROSAN PELLETS steigert auf natürlichem Weg die physiologische Widerstandskraft und erhält somit die Leistungsfähigkeit. Die ausgezeichnete geschmackliche Abstimmung von SEKROSAN macht auch eine Langzeitapplikation problemlos möglich. Fütterungsempfehlung: 1 Messbecher = 100 g Pferd 500 600 kg1 Messbecher pro Tag Je nach Körpergewicht kann die Tagesdosis entsprechend angepasst werden. Eine langfristige Anwendung dieses Naturproduktes kann ohne Bedenken erfolgen. dabei kann die Dosis ggf. halbiert werden. Die Aufnahme von Kräutern mit dem Futter, wie sie für das Pferd natürlich ist und heute bei einseitiger Fütterung fehlt, unterstützt die Erhaltung der ungestörten Bonchialfunktion mit physiologischer Schleimsekretion. Die flüssige Darreichungsform und die spezielle Zusam mensetzung hocheffektiver Kräuterextrakte in SEKROSAN LIQUID beschleunigt den Selbstreinigungsmechanismus der Bronchialwege und hilft das physiologische Gleichgewicht zwischen Sekretion und Resorption rasch wiederherzustellen. SEKROSAN LIQUID steigert auf natürlichem Weg die physiologische Widerstandskraft und erhält so die Leistungsfähigkeit. Die ausgezeichnete geschmackliche Abstimmung von SEKROSAN LIQUID macht auch eine Langzeitapplikation problemlos möglich. FTTERUNGSEMPFEHLUNG: Nach Bedarf 1 bis 3 x täglich je 30 ml mit dem Futter verabreichen. Eine langfristige Anwendung dieses Naturproduktes kann ohne Bedenken erfolgen. ZUSAMMENSETZUNG: Extrakte aus Thymian, Fenchel, Anis, Primelwurzel, Kastanie und Kamille INHALTSSTOFFE: Rohprotein 0,1%. Rohfett 0,1%. Rohfaser 0,1%. Rohasche 0,1%.
parajumpers s atmungsapparat pferd