parajumpers lederjacke at goes blog

parajumpers online at goes blog

Serverprobleme hin, zwanzig Euronen pro Monat her. es war Zeit, zu switchen.

Wor ich keine Weiterentwicklungen auf dieser Blogging Plattform sehe und das Posten zunehmend schwieriger wurde (Stichwort: mobile blogging.

Bis auf kleine Adaptionen steht auch schon mein ‚Thema‘ (wie man zur grafischen Oberfl im Fachsprech sagt) und es soll reduziert und einfach gehalten werden. opulent ist ja die Warme K allerweil.

Einen fetten Knuuutsch meinem Hasen f die tatkr Unterst :))

Und f mich schier unglaublich, denn ich dachte mir sofort: Und das geht so, gewerbeamtstechnisch? keine Abtrennung zu den Maschinen, die Zutaten alle offen gelagert. sowas!

Und wie wir dann die Bestellung zwei Schoko Oblaten ganz frisch, wie der Oblatenmann versicherte aufgaben, wusste ich die L Nun, offenbar hat der gute Mann keinen einzigen Angestellten und somit kann er seine Produktion betreiben wie er will. So hab ich’s ja von der Frau Gewerbeinschpecktorin letztes Jahr gesagt bekommen.

Was ich da so heute in den Nachrichten las, machte mir den Atem stocken:

Die Staats Duma in Moskau hat gestern ein Gesetz gegen „Homosexuellen Propaganda“ verabschiedet soll hei

Medien, die Homosexuelle berichten, k sofort geschlossen werden

Menschen, die im Beisein von Kindern Homosexuelle, Transsexuelle oder Transgender sprechen, werden mit bis zu 25.000. Bussgeld bestraft

Alles nur wegen der russischen Kirche, der mit diesem Gesetz ein gro Zugest gemacht wird: Putin braucht deren Unterst und schert sich daher einen Dreck um Menschenrechte.

‚Daft Punk‘ wurde daraufhin von mir gr untersucht und ich liebe sie! Die beiden Franzosen Thomas Bangalter und Guy Manuel de Homem Christo sind DJs und Produzenten und man kennt sie eigentlich nicht. Sie pers nicht. Nur ihre Musik ist jedermann im Ohr. seit 15 Jahren gibt’s immer wieder einen Ohrwurm nach dem anderen aber kein Gesicht dazu. ; )

Ich beginne gerade, ihre Musik zu liiiiieben. so was von einer geilen Mischung aus Elektro, Disco und Funk. GENIALISCH!

Dort steht er jeden Tag zeitig in der Fr und schraubt an den R der Kundschaft herum. Nebenbei betreibt er noch einen Handel, unter anderem mit Rollern. Sensationell! Nicht die ‚Hofer‘ Fraktion, nein: Edle Teile f bis zu 300 Euronen. Nicht ganz so teuer waren unsere beiden Exemplare, die ich kurzerhand vom Fahrradmeister erworben hab‘. So werden wir mal probieren, mit diesen Scootern in die Stadt zu rollern. wenn uns am Weg die Luft ausgehen sollte, klemmen wir sie einfach unter den Arm und steigen in die n U Bahn. Das ist schon praktisch!

Fast h eine fette Hummel Tina aus den 10min Platz Position durch Tiefflug Attacken aufgescheucht; noch dazu drangen aus dem Wald unheimliche Knackger vom Unterholz (Huch! Wildschweinalarm?!?!?) hervor. die Nerven wurden auf eine harte Probe gestellt.

Aber nach einem Beinahe Aufsetzer von Tina und meinem daraufhin fluchtartig vollf nach unten gerichteten Hossa Wedel lag sie wieder am Boden, flach wie eine Flunder. uff 🙂
parajumpers lederjacke at goes blog