parajumpers gobi jacket Satellitenkommunikation für Journalisten

parajumpers desert Satellitenkommunikation für Journalisten

auf den Reisen der letzten Jahre auf fünf Kontinenten hatte ich die verschiedensten Satellitenkommunikationsgeräte dabei, weil mich das Thema interessierte und ich sie in entlegenen Regionen auch wirklich brauchte.

Gerade wer als Journalist unterwegs ist hat sein Notebook ja ohnehin bei der Hand, auch wenn er sich sehr weit vom Schreibtisch entfernt. Dann trennt ihn auch nicht mehr viel von der Möglichkeit überall, unabhängig von örtlichen Netzen, über Satellit zu telefonieren, E Mails, Texte und Bilder zu übertragen oder gar im Internet zu surfen.

Das geht los mit der Verbindung des Notebooks an das Thuraya Satellitentelefon, das nur 130g wiegt und neben Sprachverbindung die Datenverbindung mit 15 kbps Upload und 60 kbps Download ermöglicht über das Sabre 1″ Terminal, das knapp 2 kg wiegt, mit 384 kbps empfängt und bis zu 240 kbps sendet bis hin zu BGAN Modems die nur knapp 4 kg wiegen, aber Life Berichterstattung mittels Streaming IP bis 256 kbps Upstream leisten. Klar,
parajumpers gobi jacket Satellitenkommunikation für Journalisten
Satellitenkommunikation in der Pampa ist teurer als Skype im Home Office, dafür aber verfügbar.

Wegen der Kosten für die Airtime (5 US$/MB bis 8 ist es ratsam insbesondere Bilder schon vor dem Senden soweit zu beschneiden und in der Auflösung an die Anforderung des Kunden anzupassen, dass nicht deren voller Datenumfang über den ther gehen muss. Wer so einfache Maßnahmen zur Begrenzung des Datenflusses beachtet der kommt als Profi mit den Anschaffungs und Unterhaltskosten sehr gut zurecht, der verkauft manches Bild und manchen Text gerade deshalb, weil er mit geringem Aufwand direkt am Geschehen sein und unmittelbar berichten kann.

Mit der eigenen Technik ist der Journalist von allem unabhängig, außer der Stromversorgung, aber selbst die kann er über die KFZ Steckdose und wenn selbst die nicht vorhanden ist über aufrollbare Solarlader sicherstellen. So muss er sich nur mit dieser einen Technik vertraut machen, ist von GSM Funklöchern, Netzausfall, Netzüberlastung, Netzsperre etc unabhängig hat nur eine Abrechnung in der Heimat und kann durch die Ortsbehörden nicht abgehört werden.
parajumpers gobi jacket Satellitenkommunikation für Journalisten