www.parajumpers.it Angriffstool legt Unternehmensanwendungen lahm

parajumpers kids Angriffstool legt Unternehmensanwendungen lahm

Astrologie EsoterikAuto Motor VerkehrBabys Kinder ErziehungBau Planung ArchitekturBeauty Kosmetik WellnessBeruf Bildung KarriereDienstleistungen ConsultingElektronik InformationstechnikEnergie Klima UmweltEssen Trinken RezepteFamilie Freunde BeziehungFinanzen Börse AktienmärkteFreizeit Hobby UnterhaltungGames Konsolen SpieleGastronomie HotellerieGeld Versicherung VorsorgeGeschichten AnekdotenGesundheit Medizin ChirurgieHandel Business WirtschaftHaus Garten HeimwerkImmobilien MaklerInternet MultimediaIT Hardware SoftwareKunst Kultur ReligionLifestyle Mode SchmuckLiteratur Bücher ZeitschriftenMarketing Werbung PRMedien KommunikationMenschen BiographienMessen VeranstaltungenMobilfunk TelekommunikationMusik Kino EntertainmentNatur Tiere PflanzenNews PressetextePolitik Gesellschaft SozialesRecht Gesetz SteuernReisen Urlaub TourismusSport Fitness WorkoutsVereine CommunityWissenschaft Forschung Technik

Hamburg, 30. September 2009 Für eine Denial of Service(DoS) Attacke benötigen Hacker den Zugriff auf Ressourcen und Bandbreite. Das neue und potenziell verheerende Angriffstool Sockstress nutzt dagegen eine Sicherheitslücke im TCP Protokoll aus, was Angreifern die Arbeit erheblich erleichtert. In einer Testreihe setzten sich die Security Gateways von Clavister, schwedischer Anbieter von IP basierenden Security und Unified Threat Management(UTM) Lösungen, erfolgreich gegen Sockstress Attacken durch und konnten die durch dieses Tool entstandenen TCP Sicherheitslücken effektiv schließen.

Oftmals stehen geschäftsentscheidende Services nach einer erfolgreich durchgeführten DoS Attacke nicht mehr zur Verfügung. Viele Unternehmen glauben, mit ihren Sicherheitslösungen von DoS Angriffen geschützt zu sein. Doch dies ist eine trügerische Sicherheit. Das vor kurzem veröffentlichte Angriffs Tool Sockstress nutzt mehrere TCP Schwachstellen in gängigen Betriebssystemen aus, ohne große Ressourcen zu beanspruchen. Dies macht Sockstress extrem gefährlich.

Wir hatten für einige Zeit Zugang zum Sockstress Tool und ließen es in einer Testreihe gegen unsere Security Gateways antreten“, erläutert Andreas sander, VP Produkt Management bei Clavister. Dabei sind wir davon ausgegangen, dass unsere Security Gateway Produkte einen hohen Sicherheitslevel erreichen und sich sehr robust gegenüber DoS Angriffen verhalten. Dennoch waren wir gespannt, wie sich unsere Lösungen gegenüber Sockstress Angriffen behaupten würden. Umso mehr freut es uns, dass der TCP Stack unserer Lösungen allen Angriffen standhielt.“

Um Netzwerk Ressourcen hinter dem Security Gateway vor DoS Angriffen zu schützen, empfiehlt Clavister den Gebrauch eines SYN Relayer oder jedes anderen anwendbaren ALG (http, FTP etc.).

Clavister Kunden nutzen die Security Gateways als Firewall, VPN Terminator, Intrusion Prevention System, Traffic Shaper, Virusblocker, Contentfilter oder auch als Kombination mehrerer Anwendungen. Die Serie Clavister Unified Threat Management Appliance (UTM) und die Remote Access Lösungen ermöglichen innovative und flexible Netzwerksicherheit mit ausgezeichneten Management und Kontrollfunktionen. Clavister gilt als Pionier auf dem Gebiet der virtuellen Netzwerksicherheit. Diese Kombination in Verbindung mit dem umfassenden Portfolio von Hard und Software Appliances bietet Kunden eine optimale Wahl hinsichtlich ihrer Sicherheitsarchitekturen. Sämtliche Clavister Produkte werden durch Clavisters preisgekröntes Support , Maintenance und Bildungsprogramm unterstützt. Mit Hauptsitz in Schweden, vertreibt das Unternehmen seine Lösungen durch internationale Verkaufsbüros sowie über ein internationales Netz von Distributions und Reseller Partnern in ganz EMEA und Asien. Der Vertrieb der Clavister Produkte in Deutschland, sterreich und der Schweiz erfolgt über den erfahrenen Mehrwertdistributor sysob und seine mehr als 500 Reseller Partner.
www.parajumpers.it Angriffstool legt Unternehmensanwendungen lahm