parajumper bomber So wird’s richtig gemacht

mantel parajumpers So wird’s richtig gemacht

Egal ob ihr eine Bewerbung verschickt, ein Schreiben an das örtliche Einwohnermeldeamt aufsetzt oder eurem Geschäftspartner etwas mitteilen wollt: In vielen Fällen müsst ihr nicht nur das jeweilige Unternehmen oder die Behörde anschreiben, sondern auch dafür sorgen, dass euer Brief auf dem Schreibtisch des richtigen Ansprechpartners landet. Im deutschen Sprachgebrauch hat sich dafür der Vermerk Händen etabliert, der in die Adresszeile eingefügt wird. Statt könnt ihr also auch Hd. schreiben. im Anschreiben

Die Gestaltung von Anschreiben wird in Deutschland von der NormDIN 5008 festgelegt. Die einheitliche DIN Norm vereinfacht diesen Vorgang, da das Risiko von Lesefehlern bei der automatischen Anschriftenerkennung minimiert wird. Eine korrekte Adressierung ist also der sicherste Weg, damit euer Schreiben schnell beim zuständigen Ansprechpartner ankommt.

Die Abkürzung zu Händen erleichtert die Zustellung zum richtigen Ansprechpartner. Bildquelle: master1305

Tipp: Wenn ihr an eine Postfachanschrift schreibt, entfällt logischerweise die Angabe von Straße und Hausnummer, da ihr ja die Postfachnummer angebt. Die Angabe eines Ortsteils ist außerdem ebenfalls nicht notwendig.
parajumper bomber So wird's richtig gemacht