parajumpers herren jacke sale So will Cryan Milliarden auftreiben

parajumpers parka herren So will Cryan Milliarden auftreiben

Ein weiterer Mitarbeiter spricht von konkreten Vorbereitungen.“ Trotzdem ist die Sache noch nicht sicher, da am Ende der Aufsichtsrat über das Thema entscheidet. Möglich ist daher, dass es ganz anders kommt. Denn das überhaupt über den Verkauf der Konzernperle Deutsche Asset Management nachgedacht wird, liegt nur an der prekären Kapitalsituation bei der Deutschen Bank

Die Fondssparte galt nämlich über Jahre als stabiler Anker im volatilen Geschäft. Mit stabilen Erträgen bei der DAM konnte man rechnen. Bringt die Bank das Segment teilweise an die Börse, fließen in Zukunft weniger Erlöse zurück nach Frankfurt. Die Deutsche Asset Management selbst schätzt ihren Wert auf mindestens sechs Milliarden Euro“ so das Handelsblatt. Ob die Deutsche Bank so viel erzielen kann, ist aber alles andere als sicher: Denn zuletzt zogen Anleger Milliarden von dem Fondsanbieter ab.

Mit einem Teilbörsengang der Deutschen Asset Management zeichnet sich eine mögliche Lösung für die Deutsche Bank ab. Es handelt sich aber eher um eine Notlösung, um eine Kapitalerhöhung zu vermeiden. Strategisch könnte der Schritt der Bank langfristig schaden. Die Aktie eignet sich derzeit nur als Beimischung zum Depot.

Mehr zum Thema:27.02.2018 11:30 Uhr DER AKTIONR 0 KommentareDeutsche Bank: Start für DWSAm Montagmorgen hat die Deutsche Bank die Pläne des Börsengangs der DWS veröffentlicht. Damit bestätigt die Deutsche Bank Gerüchte über einen der größten Börsengänge 2018. mehr

26.02.2018 13:15 Uhr Nikolas Kessler 0 KommentareDeutsche Bank: Die heiße Phase startetDie Deutsche Bank drückt beim Börsengang ihrer Fondstochter DWS aufs Tempo. Der Schritt solle im frühestmöglichen Zeitfenster erfolgen“, hieß es am Montagmorgen. Zudem gab es weitere Details zu dem Vorhaben. Der Sprung aufs Parkett könnte wie erwartet noch vor Ostern erfolgen. mehr

09.02.2018 15:45 Uhr Nikolas Kessler 0 KommentareDeutsche Bank und Commerzbank unter Druck: Was ist da los?Die Aktien von Deutscher Bank und Commerzbank gehören am Freitagnachmittag die größten Verlierer im DAX. Während bei der Deutschen Bank der Teil Rückzug von Großinvestor HNA für Unsicherheit sorgt, macht sich bei der Commerzbank Ernüchterung über den Ausblick für das laufende Jahr breit. mehr

09.02.2018 15:04 Uhr Nikolas Kessler 0 KommentareDeutsche Bank: HNA reduziert AnteilDer angeschlagene chinesische Deutsche Bank Großaktionär HNA reduziert seinen Anteil an der Deutschen Bank. Wie aus einer aktuellen Stimmrechtsmitteilung hervorgeht, beträgt der teils über Derivate gehaltene Anteil aktuell nur noch 9,2 Prozent statt bisher 9,9 Prozent. mehr

08.02.2018 12:17 Uhr DER AKTIONR 0 KommentareMaydorns Meinung: Commerzbank,
parajumpers herren jacke sale So will Cryan Milliarden auftreiben
Deutsche Bank, Tesla, Daimler, Millennial Lithium, Medigene, Bitcoin Group, JinkoSolarIn Maydorns Meinung analysiert Börsenexperte Alfred Maydorn die neuesten Entwicklungen der beliebtesten Aktien deutscher Anleger und versieht sie mit seiner persönlichen Meinung. In dieser Ausgabe geht es um die Aktien Commerzbank, Deutsche Bank, Tesla, Daimler, Millennial Lithium, Medigene,
parajumpers herren jacke sale So will Cryan Milliarden auftreiben
mehr