parajumpers weste herren Silesia weiht Stresemanndenkmal ein

parajumpers herren daunenjacke Silesia weiht Stresemanndenkmal ein

Astrologie EsoterikAuto Motor VerkehrBabys Kinder ErziehungBau Planung ArchitekturBeauty Kosmetik WellnessBeruf Bildung KarriereDienstleistungen ConsultingElektronik InformationstechnikEnergie Klima UmweltEssen Trinken RezepteFamilie Freunde BeziehungFinanzen Börse AktienmärkteFreizeit Hobby UnterhaltungGames Konsolen SpieleGastronomie HotellerieGeld Versicherung VorsorgeGeschichten AnekdotenGesundheit Medizin ChirurgieHandel Business WirtschaftHaus Garten HeimwerkImmobilien MaklerInternet MultimediaIT Hardware SoftwareKunst Kultur ReligionLifestyle Mode SchmuckLiteratur Bücher ZeitschriftenMarketing Werbung PRMedien KommunikationMenschen BiographienMessen VeranstaltungenMobilfunk TelekommunikationMusik Kino EntertainmentNatur Tiere PflanzenNews PressetextePolitik Gesellschaft SozialesRecht Gesetz SteuernReisen Urlaub TourismusSport Fitness WorkoutsVereine CommunityWissenschaft Forschung TechnikAnläßlich ihres 125. Stiftungsfestes errichtete die Studentenverbindung dem vor 90 Jahren verstorbenen Friedensnobelpreisträger, Reichskanzler der ersten deutschen Demokratie und Burschenschafter Gustav Stresemann am vergangenen Samstag ein Denkmal auf dem Gelände des Verbindungshauses am Lorettoberg.

Für die Gestaltung wählte Sie eine Bronzeplatte mit einer als Relief ausgeführten Büste Stresemanns und den Worten Einer, der sich im Ringen um Deutschlands Freiheit und Frieden verzehrte.“ , angebracht auf einer Stele des für den Breisgau typischen roten Sandsteins.

Für die künstlerische Ausführung und technische Herstellung der Bronzeplatte zeichnete der Diplom Designer Paul Pape aus Hannover verantwortlich, der die Vorstellungen der Auftraggeber wirkungsvoll umsetzte und persönlich an der Einweihungsfeier teilnahm. Dr. Johann Tönjes Cassens in einer Ansprache an die historischen Verdienste Stresemanns und nannte ihn ein leuchtendes Vorbild für das Bemühen um Frieden und Freiheit in Europa, auf dessen Wirken die späteren Staatsmänner der jungen Bundesrepublik aufbauen konnten, als sie sich nach dem verheerenden Wirken der Nationalsozialisten um den Ausgleich mit den europäischen Nachbarn bemühten. Seine Politik sei das Vorbild für den Freiburger Verbindungsstudenten Dr. Konrad Adenauer, Willy Brandt und noch Bundeskanzler Dr. Helmut Kohl gewesen, als sie die europäische Einigung vorantrieben und die Bewahrung des Friedens als oberstes Ziel der Außenpolitik der Bundesrepublik beschrieben.

Der Altherrenvorsitzende der Saxo Silesia, Jörg Haverkamp, spannte den Bogen von den Wirren der Weimarer Republik zu den so ganz anders erscheinenden Problemen unserer heutigen Zeit. Er mahnte an, die europäische Idee nicht auf Kritik an der übermächtig wuchernden Bürokratie und den ungleich verteilten Kosten zu reduzieren. Vielmehr forderte er die jungen Mitglieder der Verbindung dazu auf, an Universität und im persönlichen Umfeld, aber auch im eigenen Dachverband von über 100 Burschenschaften, für die europäische Idee zu werben. Nur in einer stabilen Gemeinschaft sei es möglich, die berechtigten Interessen Deutschlands selbstbewußt und erfolgreich zu vertreten. Nationaler Isolationismus sei genauso ein Irrweg wie die kampflose Aufgabe des subsidiären Gründungsprinzipes der EU, das allein die demokratische Teilhabe aller Bürger gewährleisten könne. Ein freudiges Bekenntnis zu Europa, die aktive Mitgliedschaft in der UNO und anderen supranationalen Zusammenschlüssen sei kein Widerspruch zur Vertretung deutscher Interessen, sondern vielmehr eine Voraussetzung.
parajumpers weste herren Silesia weiht Stresemanndenkmal ein