parajumpers online kaufen sierre gc Archive

jacke parajumpers damen sierre gc Archive

OMEGA EUROPEAN MASTERS 2.

Englands JungstarMatt Fitzpatrickholt mit fantastischer Puttleistung und der 64 noch den klar führenden AustralierScott Hendbei 14 unter Par ein. Im Playoff hat der Australier scheinbar die besseren Karten, verschiebt aber am 2. Extraloch aus knapp zwei Metern den Winning Putt. Beim 3. Anlauf an der 18 drived Hend zuerst in den Fairwaybunker, überschlägt von dort das Grün und chippt aus der Dropzone beinahe ins Wasser. Somit reicht Fitzpatrick ein Routine Par um am 3. Extraloch seinen 4. European Tour Titel bereits im Alter von 23 Jahren einzufahren.

Bernd Wiesberger braucht nach seiner dreiwöchigen Sommerpause sichtlich noch etwas Anlaufzeit um wieder zu alter Stärke zurückzufinden. Vor allem das des verpassten Cuts in dieser Woche wirft doch einige Fragen auf. Auf dem hautengen Kurs in den Schweizer Alpen findet der Burgenländer weder am Donnerstag noch am Freitag in irgendeiner Form ein Rezept, was ihn als 124. deutlich an der gezogenen Linie scheitern lässt.

Bereits das kurze Statement nach der ersten Runde Bernd meinte, dass er versuchen wird am Freitag Gas zu geben klang nicht gerade richtig optimistisch. Warum zeigt sich dann am zweiten Spieltag von Beginn an. Zwar findet der Oberwarter recht solide in den Tag, tritt sich nach anfänglichen Pars aber auf der 5 ein Bogey ein und muss am Par 5, der 9 sogar einchippen um sich wieder zurück auf Level Par spielen zu können.

Doch selbst das erste Erfolgserlebnis bringt den burgenländischen Birdiemotor nicht auf Touren und nachdem sich wie schon am Donnerstag auch diesmal auf der 12 nur ein Bogey ausgeht, rutscht die Cutmarke in immer weitere Ferne. Mit noch zwei Par 5 vor der Brust scheint der Wochenendeinzug aber durchaus noch machbar, doch ausgerechnet die erste lange Bahn hängt ihm ein Doppelbogey um, was das freie Wochenende schon zu dieser Zeit langsam aber sicher Realität werden lässt.

Sichtlich gefrustet beendet er die Runde dann noch mit einem zusätzlichen Bogeydoppelpack, steht so nur mit der 75 (+5) beim Recording und verpasst damit als 124. deutlich um gleich sechs Schläge den Sprung ins Weekend. Das letzte Mal scheiterte der Oberwarter im vergangenen Jahr bei den Open Championship und den PGA Championship an zwei Cuts in Folge.

Nachdem er heuer nach einem kompletten Jahr in jedem Wochenende in Quail Hollow erstmals wieder an einem Moving Day zuschauen musste, wiederholt sich das Schauspiel von zwei in Folge verpassten Cuts nun in der Schweiz. Bereits nächste Woche hat die Nummer 33 der Welt aber in Holland bei den KLM Open die Chance wieder auf die Erfolgsspur abzubiegen.

Mit Amateur Luca Denk steht in dieser Woche neben Bernd Wiesberger noch ein zweiter sterreicher in den Teeboxen. Luca wurde mit dem Startplatz durch seinen Sieg bei den Swiss Amateur belohnt. Der Auftritt auf der ganz großen europäischen Bühne bringt der Nachwuchshoffnung mit Sicherheit viel Erfahrung, richtig reüssieren kann er in den Bergen aber nicht. Mit Runden von 82 (+12) und 77 (+7) Schlägen geht sich für ihn nur Platz 154 aus.

Scott Hend (AUS) geht nach der 63 ( 7) als Führender bei gesamt 13 unter Par ins Wochenende.

>> Leaderboard Omega European Masters

>> SKYüberträgt Live und in HD vom Omega European Masters.

OMEGA EUROPEAN MASTERS 1. RUNDE: Bernd Wiesberger hat nach seiner dreiwöchigen Pause noch sichtlich mit Anlaufschwierigkeiten zu kämpfen und kommt zum Auftakt im Crans sur Sierre GC nicht über die 71 hinaus. Amateur Luca Denk kann am Donnerstag sein Potenzial nur ab und zu aufblitzen lassen.

So hat sich Bernd Wiesberger die erste wettkampfmäßige Runde nach seiner dreiwöchigen Sommerpause wohl nicht wirklich vorgestellt. Auf der anspruchsvollen Par 70 Anlage in den Schweizer Alpen muss sich der Burgenländer am ersten Spieltag mit der 71 (+1) zufrieden geben und benötigt somit am Freitag Nachmittag bereits eine deutliche Steigerung um überhaupt ins Wochenende cutten zu können.

Schon der Start lässt sich im Publikumsflight an der Seite Alex Norens (SWE) und Lee Westwoods (ENG) nur äußerst zäh an, muss er doch schon auf der 12 das erste Bogey notieren. Selbst der perfekte Konter direkt am Par 3 danach bringt nicht die erhoffte Sicherheit, was sich ausgerechnet aam Par 5, der 15 in einem weiteren Fehler niederschlägt.

Nachdem gleich darauf auch am Par 3 der Parsave nicht gelingt,
parajumpers online kaufen sierre gc Archive
verliert der Oberwarter die Spitzenränge endgültig schon früh aus den Augen. Kurz vor dem Turn macht dann aber ein weiteres Birdie Mut für die vordere Platzhälfte, auf der Bernd aber lange Zeit vergeblich weiteren Erfolgserlebnissen nachläuft.

Drei Pars reiht er aneinander, ehe der Abschlag am Par 4 unangenehm hinter einem Baum liegen bleibt, was Bernd sogar zu einem Querpass zwingt. Das Up Down will nicht gelingen und die Nummer 33 der Welt rasselt so immer weiter im Klassement zurück. Erst das Par 5, der 9 lässt dann zum Abschluss noch ein Birdie springen, was immerhin noch für einen halbwegs versöhnlichen Schlusspunkt sorgt. Nach der 71 (+1) belegt Bernd nach der Auftakrunde aber lediglich Rang 81.

Um sich noch in die nördlichen Gefilde des Leaderboards aufmachen zu können, muss er die Birdiequote an den nächsten Tagen spürbar nach oben schrauben. Vorrangig aber heißt es nun zunächst am Freitag überhaupt den Cut zu stemmen um nach den PGA Championship nicht das zweite Wochenende in Folge zu verpassen.

war heute nicht mein bester Tag am Golfplatz, aber es war eine Ehre zusammen mit Lee Westwood bei seinem 500. European Tour Turnier Seite an Seite zu spielen. Ich werde versuchen morgen Gas zu geben so Bernds erste Worte nach der Runde.

Neben Bernd Wiesberger steht mit Amateur Luca Denk noch ein weiterer sterreicher in dieser Woche in den Teeboxen. Luca sicherte sich im Stechen die Swiss Amateurs und wurde dafür mit einem Startplatz beim European Tour Event belohnt. Am Donnerstag kann er sein Potenzial aber nur ab und zu aufblitzen lassen und muss am Ende mit der 82 (+12) leben, die ihm nur Rang 154 ermöglicht.

Miguel Angel Jimenez (ESP), Tyrrell Hatton (ENG) und Scott Hend (AUS) teilen sich nach der 64er ( 6) Runden die Führung.

>> Leaderboard Omega European Masters

>> SKYüberträgt Live und in HD vom Omega European Masters.

OMEGA EUROPEAN MASTERS VORSCHAU: Bernd Wiesberger sprüht nach seiner dreiwöchigen Sommerpause voller Tatendrang und hofft in der Schweiz wieder auf die Erfolgsspur zurückkehren zu können. Mit Amateur Luca Denk hat Bernd in dieser Woche im Crans sur sierre GC sogar rot weiß rote Gesellschaft.

Nachdem der Golfsommer aus Sicht Bernd Wiesbergers nicht wirklich nach Wunsch verlaufen ist der Oberwarter konnte nur selten sein A Game abrufen und musste sich so meist mit Mittelfeldplatzierungen zufrieden geben hofft sterreichs Nummer 1 in seiner dreiwöchigen Sommerpause die Stellschrauben an den richtigen Positionen justiertzu haben um wieder auf die Erfolgsspur zurück zu kehren.

Der enge und anspruchsvolle Kurs in der Schweiz kommt dem Burgenländer dabei durchaus entgegen, wie bereits die letzten Jahre mit Rang 13 und Platz 6 zeigten. Vor allem auf die Annäherungen wird es in dieser Woche ganz besonders ankommen, da man sonst bei den kleinen Grüns fast pausenlos zum Scrambeln gezwungen ist.

Ausgerechnet beim PGA Championship im August schloss sich für Bernd Wiesberger der Cut Kreis. Ein volles Jahr lang stand er in jedem Wochenende, feierte dabei in China seinen bereits vierten European Tour Sieg und sicherte außerdem die Top 50 der Welt für etliche Zeit ab. Nach dem verpassten Cut in Quail Hollow will er nun in der Schweiz klarerweise eine neue Serie starten.

Der Tatendrang ist beim Oberwarter beim 2,7 Millionen Euro Turnier in den Bergen jedenfalls spürbar, was wohl auch an den traumhaften Verhältnissen liegt: Platz ist wirklich in allerbestem Zustand und das verspricht eine super Woche hier zu werden. Ich hatte auch schon eine coole Trainingsrunde mit Sean Crocker und Luca Denk. allein

Bernd ist in dieser Woche nicht der einzige sterreicher bei den Eidgenossen. Amateur Luca Denk sicherte sich einen Startplatz nachdem er im Stechen die Swiss Amateur für sich entscheiden konnte. In den schweizer Bergen will die Nachwuchshoffnung nun seine Chance nützen und im Klassefeld eine Talentprobe seines Könnens abliefern.

Bernd beginnt am Donnerstag im Top Flight an der Seite von Lee Westwood (ENG) und Alex Noren (SWE) um 08:40 MEZ auf der 10. Luca Denk startet mit Soomin Lee (KOR) und Andrew Dodt (AUS) bereits um 07:50 MEZ ebenfalls auf den Backnine. Das Wetter verspricht zwar recht sonnige Verhältnisse, die Temperaturen kratzen aber gerade mal leicht an den 20 Grad. Am Samstag könnten laut derzeitiger Prognose Gewitter für Verzögerungen sorgen.
parajumpers online kaufen sierre gc Archive