parajumpers jas Schimmel an DWD Platten im Kalten Dachspitz

parajumpers long bear light Schimmel an DWD Platten im Kalten Dachspitz

Schimmel an DWD Platten im Kalten Dachspitz 15.02.2014mein Haus ist jetzt 10 Jahre alt. Als ich gestern mal wieder auf dem Dachspitz war um nach dem Rechten zu sehen ist mir aufgefallen dass die Agepan DWD Platten an der Nordseite des Daches verschimmelt sind. Bei meinem letzten Kontrollgang vor einem Jahr war das noch nicht der Fall. Es ist die gesamte Nordseite auf ungef 8m L betroffen (Gesamtl des Hauses 11m). Die S ist schimmelfrei.

Das Dachgeschoss ist ausgebaut. Auf die Dichtigkeit der Dampfsperre habe ich beim Ausbau allergr Wert gelegt. Auf den ersten Blick kann ich auch keine durchn D ertasten.

Zwischen der Zwischensparrend und den Agepanplatten befindet sich ein Spalt f die Hinterl der Zwischensparrend Am Trauf sind L angebracht. Am Gibel sind L vorhanden. Die Agepanplatten f sich nicht feucht oder nass an. Am First selbst sto die Agepanplatten aufeinander. Dort sind keine extra L angebracht.

Der Schimmelbefall beginnt ca.

Jedoch habe ich an der Dachbodentreppe ein Loch mit ca. 20mm Durchmesser. Dort ist die Stange eingeh mit der sich die Treppe l Kann das 20mm Loch f den Schimmel verantworlich sein? Die Dachbodentreppe befindet sich auf der ebenfalls auf der Nordseite, jedoch ist der Schimmelbefall im Bereich der Dachbodentreppe nicht so extrem wie an anderen Stellen.

W man es erkennen wenn ein Ziegel defekt w und das Wasser auf den Agepanplatten nach unten laufen w Ich kann an den Platten keine Durchn oder Aufquellung erkennen. Ich habe nur den Eindruck dass sie leicht einen Bauch machen bzw. Es entsteht also eine Luftkonvektion vom S zum Norddach. Dadurch dass an der Nordseite die Platten k sind kommt es zum Tauwasser. Diese Theorie w auch erkl warum der Schimmel nicht bis zum First reicht. Die warme Luft gelangt einfach nicht bis zum First weil sie auf der Nordseite abgesaugt wird. Das Problem also ist dass die Abluft nicht durch die Bel an der Giebelseite entweicht sondern an der falschen Stelle, also der Nordseite.

Die Frage ist nun warum das erst jetzt schimmelt. Die lezten neuen Jahre hatte ich da nie Probleme. Kann es ab dem milden Winter liegen.

Hallo, das Problem ist jetzt gel worden. . 25.12.2014

. Hallo,

das Problem ist jetzt gel worden. Vor ein paar Wochen ist mir aufgefallen, dass die DWD Platten dem eingebauten Dachfester nass waren. Und zwar so nass, dass sich richtige Tropfen daran bildeten.

Der herbeigerufenen Zimmermann hat dann die Verkleidung des Dachfensters entfernt. Dabei wurde festgestellt, dass die Dampfbremse nicht richtig am Dachfester befestigt wurde und deshalb Feuchtigkeit in den Dachstuhl gelangt ist, der dort an den DWD Platten kondensierte und den Schimmel verursacht hat.
parajumpers jas Schimmel an DWD Platten im Kalten Dachspitz