parajumpers skimaster Bayonetta 2

parajumpers düsseldorf Bayonetta 2

Es ist nur eine von vielen Fragen, die man sich beim Spielen von Bayonetta 2 unweigerlich stellt, aber es ist eine der hartnäckigsten: Wie zum Teufel ist das möglich? Nicht der Actionporno da gerade auf dem Bildschirm, den sollte man genießen, nicht dechiffrieren. Doch mit welchen Tricks haben die erfolgsverwöhnten Jungs von Platinum Games die letzten fünf Jahre einfach übersprungen, wie können sie eine ganze Konsolengeneration und eine gute Handvoll all der auf Hochglanz gebürsteten Kollegen ignorieren, ohne die eigene Formel auch nur um drei Zeilen Code zu erweitern?

Hier ticken die Uhren ein wenig anders, alles andere sowieso. Ein kleines Zahlenspiel: Im selben Jahr, als die Bosskampf Meister aus Japan ihren Lack und Leder Derwisch erstmals auf den Genrethron und bis heute an der Käuferschaft vorbeischubsten, trat Barack Obama sein Amt als 44. US Präsident an, starb Michael Jackson während der Vorbereitungen für seine Bühnenrückkehr, sorgte Avatar Aufbruch nach Pandora für rappelvolle Kinokassen und ich war gerade noch mit meinem Abitur beschäftigt. Oder etwas themengerechter: Zu dieser Zeit schoben wir gerade erst Discs mit Aufdrucken wie Resident Evil 5, Brütal Legend, Forza 3 oder Borderlands in unsere Konsolen.

Weiterführende LinksBayonetta 1 im TestBayonetta 1 im Wii U Test

Welches dieser Spiele kann auch nach heutigen Maßstäben noch von sich behaupten, die messerscharfe Speerspitze seines Genres zu sein? Nun, Bayonetta, denn Teil 2 entfernt sich keinen Meter von dem Konzept, das seinen Vorgänger in die Synapsen der (zu) wenigen Glücklichen einbrannte, die sich auf Platinums One Liner Königin einlassen konnten und noch heute mit dünnem Speichelfaden im Mundwinkel ihr Bestes Spiel ev0r!“ Mantra beschwören.

Bayonetta 2 Wer hat hier was von Kinderkonsole gesagt? Infos zum Spiel

Wischen f n Bild, klicken um Infotext ein / auszublendenBild 1/9Bild 83/911/91Wieso sollte man das nicht spielen wollen?Zurück in die ZukunftJene Leute erleben ab nächstem Freitag ein Dj vu der besten Art und Weise, werden sich wie vor fünf Jahren irgendwo zwischen J Pop, lasziven Gesten, wild pochenden Pixeln und perfekt choreographierter Action in einem Rausch aus Form und Farben verlieren, während die wenigen kleinen Fehlerchen des Programms in einem Videospielorkan aus dem Sichtfeld geschleudert werden.

Erst wenn sich der Sturm beruhigt hat und ihr euren Augen wieder mehr als ein Blinzeln pro Minute gönnt, lässt sich das alles ein Stück weit zurechtrücken. Ungefähr acht bis zwölf Stunden pure, gnadenlose Unterhaltung stehen zwischen euch und diesem Punkt, je nachdem, wie bereitwillig ihr euch vom unzähligen Sammelkram am Wegesrand ablenken lasst. Für Liebhaber des ersten Hexen Feuerwerks wird das aufgrund beinahe deckungsgleicher Mechaniken eher ein lässiges High five, alle anderen müssen sich schon etwas mehr ins Zeug legen, wenn sie das bislang verpasst haben.

Bayonetta 2 Wer hat hier was von Kinderkonsole gesagt? Infos zum Spiel

Wischen f n Bild, klicken um Infotext ein / auszublenden8 BilderNach knapp zehn Minuten Spielzeit steht euch dieses Kerlchen gegenüber. Bayonetta Alltag.Nur gucken, nicht anfassen“, säuselt Bayonetta anfangs dann geradezu. Mit neuem Kurzhaarschnitt und gewohnt frivol obszönen Habitus drapiert sie ihre primären Geschlechtsmerkmale aufreizend in die Kamera, bevor sie auf einer Plattform mit einer Horde geflügelter Engelswesen gen Boden schießt. Tasten werden gedrückt, der Bildschirm explodiert unkontrolliert in einer Wolke aus Blut und grellem Leuchten, am unteren Bildschirmrand nur verschwommen wahrgenommene Worte über den Hintergrund dieser absurden Situationen, dieser herrlich abgefahrenen Welt. Alles wie damals,
parajumpers skimaster Bayonetta 2
alles wie vor fünf Jahren, inklusive euphorischer Schnappatmung und Was zur fucking Hölle passiert da gerade!?“ Kommentare vom Sofanachbar.

Schön, dass du wieder da bist, Bayonetta. Was habe ich dich vermisst.

Im Flug schwingt sich die Brillenträgerin auf einen fünf Meter hohen Kampfroboter, um damit weiterhin im Sturzflug auf zehn Meter hohe Dämonen mit goldener Rüstung einzuprügeln. Danach ein kopfloser 15 Meter Koloss, der sein Gesicht auf seinem Großschwert trägt, Laserstrahlen, es explodiert, kurz darauf ein Kampf gegen Zentauren auf einem tieffliegenden, an Hochhäusern vorbeizischenden Düsenjet, ein Typ im Weihnachtsmannkostüm raucht Zigarre, Jet wird von einem schlangenähnlichen Drachen zerfetzt, Bayonetta springt auf einen fahrenden Zug, kämpft dort gegen turmhohen Dämonen während Brücke einstürzt, plötzlich Bosskampf gegen riesige, an Hochhaus hinaufkletternde Höllenkreatur. Halleluja.

Ist dies schon Tollheit, hat es doch Methode: Wer das schier unmögliche Kunststück meistert, sich hiervon nicht vollends das Hirn wegblasen zu lassen, wird die ersten feinen Ausläufer eines noch zarten Pflänzchens bemerken, das während der nächsten Spielstunden auf fruchtbaren Nährboden trifft. In so wahnwitzigen Tempo die zwar keuchende, aber nicht überforderte Wii U auch diese Bilder auf den Fernseher prügelt vor fünf Jahren hätte das nicht anders ausgesehen. ber den Daumen gepeilt mindestens en par mit der 360 Version des Vorgängers, dem anfangs völlig desolaten PS3 Pendant hingegen haushoch überlegen und damit in etwa das, was man erwarten durfte. Vom Stuhl fällt davon niemand mehr, ernsthaften Grund zum Quengeln gibt’s allerdings auch nicht (und nein, auch nicht wegen der 720p Auflösung).

Bayonetta 2 E3 2014 Trailer13 weitere VideosEgal, ob ihr Teil 1 zuletzt vor fünf Jahren oder fünf Tagen gespielt habt, der Schauplatz der hochgezogenen Dj vu Augenbrauen ist ein anderer und findet auf dem Schlachtfeld statt. Es entbehrt nicht einer gewissen Ironie, dass Bayonetta nun ausgerechnet der größte ihrer zahlreichen Vorzüge auf die High Heel beschuhten Füße fällt, doch sobald sie ihre Pistolen zieht, ist alles wie damals und diesmal weniger auf angenehm nostalgische, sondern Hö, das hab ich doch genau so schon mal erlebt!“ Art.

Das (nach wie vor fantastische) Bewegungsrepertoire der Weltenretterin haben die Jungs von Platinum unverändert übernommen, das Hexenzeit getaufte Prinzip des In letzter Sekunde Ausweichens ebenso, das bei erfolgreicher Ausführung eine kurze Zeitlupe aulöst und bereits auf dem zweiten der drei Schwierigkeitsgrade unabdingbar ist, wenn ihr jemals den Abspann über den Bildschirm rollen wollen seht. Ihr jagt ein paar Kugeln aus den Pistolen an Bayonettas Schuhen in Richtung Gegner, wetzt elegant nach vorn, drescht mit Schwertern/Hämmern/Bögen/Kettensägen ins Getöse und schließt das Spektakel wahlweise einer aus Bayonettas Haaren beschworenen Giganto Faust oder einem der irrwitzigen Folterangriffe ab,
parajumpers skimaster Bayonetta 2
von denen man die meisten auch damals schon einmal so oder sehr ähnlich zu Gesicht bekommen hat.