parajumpers denali Bamberg zu Gast in Rom

parajumpers jakker Bamberg zu Gast in Rom

Zum Auftakt der Euroleague Kampagne 2010/2011 gastieren die Brose Baskets am Mittwoch in der ewigen Stadt. Erster Gegner des amtierenden Deutschen Meisters ist Pallacanestro Virtus Rom, auch bekannt unter dem Sponsorennamen Lottomatica Rom. 1986 und 1992 holte der Hauptstadtclub den Korac Cup, seither konnte dem Troph kein weiterer bedeutender Titel mehr hinzugef werden. Erst mit dem Halbfinaleinzug in der italienischen Liga im Jahr 2003 und der daraus resultierenden Qualifikation f die Euroleague kehrte Rom auf die internationale B zur 2005 erreichte der Club mit Dejan Bodiroga, einem der erfolgreichsten Basketballspieler aller Zeiten (17 Titel), und Trainerlegende Svetislav Pesic das Viertelfinale des ULEB Cup sowie das Halbfinale der Serie A und wurde dar hinaus Vizepokalsieger. 2008 und 2009 gelang jeweils der Sprung unter die TOP16 Europas, ehe in der vergangenen Spielzeit der direkte Vergleich mit Maroussi mit einem Z an die Griechen ging und damit das Vorrunden Aus f Rom bedeutete. Zwei Jahre zuvor noch Finalist, scheiterte man national zudem zum zweiten Mal in Folge bereits im Playoff Viertelfinale.

Unter Headcoach Matteo Boniciolli, der im Dezember 2009 als amtierender FIBA EuroChallenge Sieger (mit Virtus Bologna) nach Rom kam, soll dies 2010/2011 anders werden. Als A Lizenz Inhaber starten die Italiener nur drei Tage nach dem Ligastart im eigenen Land (86:61 gegen Aufsteiger Brindisi) mit einem erstklassig besetzten Kader in die K Vom Aufgebot aus der Saison 2007/2008, als sich Rom und Bamberg zum ersten und bislang einzigen Mal auf internationalem Parkett begegneten, sind wie auch bei den Brose Baskets mit Predrag Suput und Karsten Tadda nur noch zwei Akteure Sowohl Point Guard Jacopo Giachetti als auch Urgestein Alessandro Tonnolli (36, seit 1994 im Verein) waren Teil des Teams, das die Oberfranken seinerzeit zweimal in ihre Schranken wies. Ansonsten setzt man in der ewigen Stadt auf eine Riege von Spielern, die im Vergleich zu anderen Clubs nicht unbedingt die prominentesten Namen verf deren Vita sich aber mitunter beeindruckend liest.

Der US Amerikaner mit mazedonischem Pass kann von sich behaupten, bereits f NBA Star Tony Parker in die Bresche gesprungen zu sein. Doch nicht nur als Ersatz f den Ende 2007 verletzten Spielmacher der San Antonio Spurs wurde Washington gewogen und f zu leicht befunden. Auf Grund von Zweifeln an seiner Best als Point Guard blieb er nicht nur 2006 ungedraftet, sondern wurde zwei Jahre sp auch kurz vor Beginn der regul Saison aus dem Kader der Chicago Bulls gestrichen. So verschlug es Washington nach Russland zur Ural Great Perm, ehe er in der vergangenen Saison f Galatasaray Istanbul durchschnittlich 21,6 Punkte im EuroCup sowie 15,4 Punkte pro Partie in der t Liga auflegte.

Charles Smith (Shooting Guard, 1,93m, 35 Jahre):

Der mit 35 Jahren zweit Spieler im Kader von Virtus Rom, dessen Durchschnittsalter bei rund 27 Jahren liegt, ist mit allen Wassern gewaschen. 1997 von den Miami Heat gedraftet, stand Smith in der NBA unter anderem bei den San Antonio Spurs oder den Denver Nuggets unter Vertrag. Und auch in Europa kennt man den US Amerikaner, sp seit er 2004/2005 mit im Schnitt 20,6 Punkten pro Partie zum Topscorer der Euroleague avancierte. 2007 gewann er mit Real Madrid die Spanische Meisterschaft und f die K als wertvollster Spieler des Finals zum ULEB Cup Sieg. Im vergangenen Jahr errang er mit Efes Pilsen Istanbul in der T das Double.

Herve Toure (Small Forward, 2,03m, 28 Jahre):

Der Nationalspieler der Elfenbeink geht in sein zweites Jahr in Rom und bringt die Erfahrung von 37 Euroleague Begegnungen mit. Wie Ali Traor deb der Franzose f ASVEL Lyon Villeurbanne und wurde gleich in seiner Premierensaison 2002 Meister. einen acht Spiele andauernden Abstecher nach Belgien zu Gruppengegner Charleroi wechselte Toure zur Saison 2005/2006 nach Italien, wo er vor seinem Engagement in Rom f Avellino, Mailand, Capo d und Cant auf Korbjagd ging.

Joshua Heytfelt (Power Forward, 2,11m, 24 Jahre):

Der Absolvent der Gonzaga University, f die aktuell Nationalspieler Elias Harris spielt, sorgte im Verlauf seiner noch jungen Karriere nicht nur sportlich f Schlagzeilen. Im zweiten College Jahr als fester Bestandteil des Teams um Superstar Adam Morrison (heute Los Angeles Lakers) eingeplant, verpasste er nahezu die komplette Saison auf Grund einer Kn Sechs Monate sp war Heytvelt zweitbester Werfer (15,5 Punkte) hinter Derek Raivio (ehemals TBB Trier, K 99ers), wurde im Februar 2007 jedoch wegen des Besitzes von Marihuana festgenommen und von seinem Verein suspendiert. Erst nach erfolgreichem Durchlaufen s Auflagen und dem Ableisten von Sozialstunden kehrte er ein halbes Jahr sp zur aufs Parkett. Nach seinem Abschluss spielte der US Amerikaner die Summer League 2009 f die Washington Wizards, ehe er sein erstes Profijahr bei Oyak Renault im t Bursa verbrachte (17,3 Punkte).

Ali Traor (Center, 2,08m, 25 Jahre):

Wenngleich er bei der FIBA Weltmeisterschaft 2010 in der T in Abwesenheit von Ronny Turiaf (New York Knicks) keine tragende Rolle in der franz Nationalmannschaft spielen konnte, gilt Traor als einer der talentiertesten Inside Spieler in Europa. Durchschnittlich 14,5 Z bei einer Trefferquote von fast 60 Prozent aus dem Feld markierte er in der abgelaufenen Europaliga Saison f das Team, mit dem er 2009 Franz Meister geworden war: ASVEL Lyon Villeurbanne. National legte der 113kg Center 15,6 Z auf und wurde nicht zuletzt deshalb von Spielern und Journalisten als wertvollster Spieler der Saison 2009/2010 in Frankreich ausgezeichnet.

Virtus Rom aus Sicht von Volker Stix (Sportkoordinator Brose Baskets):

ist eine Mannschaft, die zum gegenw Zeitpunkt die Saison in Italien hat ja erst am Wochenende begonnen sicher schwer einzusch ist. Die Neuverpflichtungen von Charles Smith und Darius Washington aus der T tragen klar die Handschrift des Sportdirektors Bogdan Tanjevic, der die T bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land in diesem Sommer auf Platz zwei gef hat. Die Vorbereitung verlief auf Grund von Verletzungen und teils sp Personalentscheidungen durchwachsen bei Lottomatica. Auch die j Verpflichtung von Vladimir Dasic zeigt, dass sich das Team noch im Aufbau befindet. Insofern ist der Zeitpunkt f Bamberg sicher g gleich zu Beginn auf Rom zu treffen. Der Vorteil der Eingespieltheit liegt klar auf Seiten der Brose Baskets, die eine gute Chance haben, f eine sorgen und damit positiv in die Euroleague starten zu k
parajumpers denali Bamberg zu Gast in Rom