parajumper coat Balkon und Terrasse

parajumpers munich Balkon und Terrasse

Terrassensanierung 15.06.2016wir haben eine Terrasse die inzwischen sanierungsbed ist. Von verschiedenen Handwerkern und Beratern (Baustoffhandel.) habe wir sehr unterschiedliche Angaben bekommen wie man das am besten angehen sollte von „einfach dr zu sehr komplexen (und teuren) Gutjahr Drainagesystemen.

Ist Beschreibung (siehe auch Fotos und Skizzen):

Terrasse ca. 50m Gang auf ca. 50cm H entlang der Hauswand

Treppe runter zur Hauptterrassealles gefliest mit Frostsch Gef 2% guter Zustand nahe am Haus, an den Kanten der Treppe br ersichtlich keine Abdichtungsschicht

kein Wasserschaden o ca. 25 Jahre

Wir w nun gerne den Terrassenbelag ersetzen. Keramik Feinsteinzeug auf Plattenlagern scheinen sich f uns am besten zu eignen, vor allem durch die geringe Aufbauh wir uns nun Fragen ist:

Unter welchen Umst muss der Estrich erneuert werden? Kann man gegebenenfalls alle instabilen Teile abschlagen und dann gl eine Abdichtungsschicht eingebaut werden? Wenn ja, nur am Haus oder auch auf der Hauptterrasse?Wie gestaltet man am besten Kanten und Treppenstufen wenn man Feinsteigzeug verwendet das nur aufgelegt wird? Die Hersteller halten sich da irgendwie recht bedeckt.

Im gro und ganzen traue ich mir die Ausf der Arbeiten zu, die Planung w ich jedoch lieber nicht g alleine vornehmen. Die sehr unterschiedlichen Aussagen der Handwerker haben da aber nicht grade Vertrauen aufkommen lassen.

Gr und vielen Dank schonmal im Vorraus

Drei Dinge vorab:

1. Feinsteinzeugfliesen sind soweit sie denn eine Frosttauglichkeit verf auch f den Au einsetzbar, doch an den Treppenkanten muss ein entsprechenden Kantenprofil verbaut werden.

2. Darf man davon ausgehen, dass angrenzend zu der Hauswand bereits eine Abdichtung (unter den Spaltklinkerplatten) eingebracht wurde.

3. M die Feinsteinzeugfliesen die entsprechende Ausgleitsicherheit verf Sind sie f den Au zugelassen, sollte man davon ausgehen k weitere Vorgehensweise:

a) durch Klopfen feststellen, welche Platten ggf. hohl liegen.

Diese unbedingt aufnehmen und entfernen.

b) Die komplette Fl muss geschliffen werden.

Das betrifft die Podeste, Tritt wie auch Setzstufen.

Danach werden Ausbr und Fehlstellen mit einem druckfesten, f den Au zugelassenen Zementm egalisiert. Die Grundierung sollte auf 2K Kunstharzbasis erfolgen.

c) Verkleben der neuen Kantenprofile mit einem Reaktionsharz.

d) Fl Grundierung mit einem Kunstharz und Bewerfen mit einem feuergetrockneten Quarzsand 01/03 im Nasszustand (damit vor der Aush Abfegen des Quarzsandes nach dem AUsh der GrundierungSo sollte es, so wird es funktionieren.
parajumper coat Balkon und Terrasse