parajumpers long bear gebraucht Balken Treppenaufgang

fake parajumpers Balken Treppenaufgang

Ich möchte für meinen ausdgebauten Dachboden einen neuen Treppenaufgang errichten. Die gewünschte Treppe benötigt eine ffnung von 0,7 x 1,35 m. Leider haben die Balken an der entsprechenden Stelle nur 60 cm Abstand. Nach meinem Verständnis tragen diese Balken nur den oberen Fußboden und können, sofern keine Belastung besteht, auch entfernt werden. An anderer Stelle steht auf dem Balken (90 Grad versetzt, also auch über die nebenliegenden Balken) eine Leichtbauwand. Bestehen Bedenken, diesen Balken an entsprechender Stelle für den Durchbruch zu trennen und zu entfernen? Einen Statiker dafür zu beauftragen halte ich für unnötig und rausgeschmissenes Geld! Liege ich richtig?. nein Sie liegen nicht richtig. Auch in der Community kann niemand eine Gewähr für eine Aussage abgeben, was er nicht selbst gesehen hat. Was spricht dagegen, einen Statiker oder Architekten für eine Stunde mit einem Stundensatz von vielleicht 60 zu beauftragen, gegen die Wahrscheinlichkeit, dass Ihnen Ihre Leichtbauwand den Abgang macht???

Balken rausschneidenJa gut, nur 60, (wohl doch eher mehr?!) sprechen dagegen. Sicher, das Verhältnis ist ein wenig unausgewogen. Aber ich frage (oder fragte) mich, ob nicht die anderen Balken, die ja auch 60 cm auseinanderliegen, ausreichen? Zumal der eine Balken nicht weg ist und durch die zu errichtende Abdeckung der ffnung (und wahrscheinlich weitere Sicherungen) in seiner Lage gesichert ist. Aber ich bin ja lernfähig und danke für diese Antwort.

lassen sie es 100 150 euro kostenarchitektenbüro greb

hallo ili,

ich muss mich hier in vollster weise der meinung von herrn garkisch anschließen; und lassen sie es 100 150 euro kosten, so ist dass immer noch eine kleinigkeit, gegenüber einem möglichen schaden;

also die statiken, mit denen wir zusammenarbeiten sehen so etwas meistens ziemlich schnell und machen es auch sehr günstig;

wir denken auch, dass ihnen hier in der community keiner eine definitife aussage liefert, denn soeinfach ist dies nicht zu sagen, bei ferndiagnosen sollte man vorsichtig sein, denn wie will man eine aussage treffen )konzept erstellen), wenn man sich die gegebenheit nicht einmal vor ort angeschaut hat und mögliche zusammenhänge erfasst?; sie rufen bei körperlichen beschwerden wahrscheinlich auch nicht nur den arzt an und lassen sich am telefon eine diagnose erstellen, sowie einen heilungsplan verschreiben;

also unser rat: wenden sie sich bitte an einen statiker, holzhachmann, architekten, ihres vertrauen;

hoffe ihnen etwas weitergeholfen zu haben grüsse aus würzburg

Hmmm!War ja nicht anders zu erwarten!

Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus! Hier gibts Leute die gerne mitverdienen (or at least den Fachkollegen)! Mein Rat is so gut wie kein Rat und noch dazu umsonst: Kettensäge und dann jippih ! Solange nicht mehr als ein Balken gekappt wird kann auch nicht mehr als das ganze Haus umfallen! Da würde ich mich auf mein Gefühl verlassen . selbst wenn . sägt man leise und vorsichtig, dann hört mans gegebenenfalls knarren und krachen und ist dann ruckzuck draussen, bevor es passiert!

TreppenaufgangVielen Dank für diese Antwort, die eigentlich auch meinem Empfinden entspricht. Aber ich habe mich bereits von den vorherigen Antworten leiten lassen und quetsche mich durch 60cm was wohl auch die vernünftigste Lösung ist!
parajumpers long bear gebraucht Balken Treppenaufgang